Whatever...

Live your Dream... and Die Happy!
 

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Manchmal...

... frag ich mich, warum mich andere soviel besser zu kennen scheinen, als ich mich selbst.

Das klingt jetzt komisch, schätze ich, aber ich frag mich das wirklich. Ein Beispiel: Letzte Woche bekam ich eine Mail von jemanden, von dem ich dachte, wir würden nie wieder miteinander reden. Ich war mir ziemlich sicher, dass unsere Freundschaft dadurch am Ende war; doch offensichtlich hab ich mich getäuscht.

Es war ne lange Mail, in der eine Menge positiver Dinge über mich standen (die ich im Übrigen immer noch nicht glauben kannn). Es war die schönste Mail, die ich je gelesen hab und ich hab wirklich erstmal ne halbe Stunde geheult.

Und ich bleibe dabei, ich bin nichtmal halb so toll, wie er mich beschrieben hat. Ich sehe mich einfach nicht so. Und dann wiederum hab ich das Gefühl, dass mich nun doch keiner kennt. Und ich mich selber schonmal gar nicht. 

Vielleicht bin ich auch einfach nur irre... (und eigentlich läuft ja eh immer alles darauf hinaus...). 

 

9.5.10 14:30

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bellatrix (9.5.10 16:17)
wenn ich das so lese, habe ich ein deja-vu-gefühl...
ich kenne das gefühl verdammt gut.
warum muss es einem immer so verdammt schwer fallen, positive dinge über sich selbst zu glauben, die andere behaupten?
aber vielleicht sollte man das manchmal einfach...
fühl dich ganz fest gedrückt!