Whatever...

Live your Dream... and Die Happy!
 

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

^^

Gestern war ein "guter Tag", wenn man das denn so nennen kann. Und ein langer noch dazu. Ich war schon um halb 7 auf der Arbeit, sonst hätte ich um 1 nicht gehen können. Im Moment ist Polen offen; sprichwörtlich. Mein Kollege hat Urlaub, eine andere auch und ich vertrete irgendwie beide, was jetzt nicht so überaus gut geplant ist... naja...

Eigentlich wollte ich abends auch nich weg, zumal diejenige, mit der ich gehen wollte, 5 Minuten bevor wir uns treffen wollten, abgesagt hat... Aber da ich mich von sowas ja nicht beeinflussen lasse, bin ich trotzdem gegangen - ohne Lust, dafür mit Frust.

Frustsaufen kann ja so dermaßen entspannend sein^^ Sich einfach mal keine Gedanken machen, feiern, Spaß haben. Für meinen Magen wars jetzt vielleicht nicht die beste Idee, aber ich hab halt selten gute Ideen. Und mal abgesehen davon: Ob jetzt Kopf- oder Magenschmerzen, was macht das denn für einen Unterschied?^^

Und ich stelle immer wieder fest, dass Frau einfach immer nach Hause kommt. Man muss sich gar nicht groß anstrengen - einfach irgendwo stehen und jammern, dass man nach Hause will, dann wird man mitgenommen. 

Bevor ich gegangen bin, hab ich meine Mama noch gebeten meinen Schlüssel rauszulegen. Das hat nicht geklappt. Ich stand um 4 vor verschlossener Haustür, ohne Schlüssel. Wachklingeln funktioniert nicht; meine Mum schläft wie eine Tote... Nach einem erfolglosen Einbruchsversuch durch den Briefkastenschlitz war meine letzte Möglichkeit, die Fensterscheibe einzuschlagen... *lol* Ich habs nich gemacht, aber ich hab so lange mit dem Besen dagegengehauen, bis Madame aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht ist^^ 

8.5.10 13:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL