Whatever...

Live your Dream... and Die Happy!
 

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Twilight- Sephenie Meyer

Klappentext:

Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.

Es geht um Vampire. Eigentlich mag ich solche Bücher nicht. Aber im Moment scheint jeder dieses Buch zu lesen, also hab ich mich dazu hinreißen lassen, es auch zumindest einmal zu versuchen. Ohne große Erwartungen hab ich mir bei Amazon die Englische Ausgabe bestellt, weil das Englische Original "immer" besser ist. Ich hab angefangen zu lesen und wollte mich überraschen lassen und das ist Frau Meyer vortrefflich gelungen.

Am ersten Abend mit dem Buch hab ich von halb zehn bis nachts um 3 gelesen, wollte nicht, aber musste aufhören, um zumindest noch ein bisschen schlaf zu bekommen. Am zweiten tag hab ich mittags im Garten wieder weitergemacht und war bis abends fertig. das einzige, was ich ausgelassen habe, war das erste kapitel der Fortsetzung, dass sich auch noch mit im Buch befindet. Das hätte ich nicht ausgehalten, ich habe nämlich im Moment kein Geld mehr, um mir das Buch zu kaufen.

Twilight ist kein typisches Kinderbuch, es ist eine Geschichte über wahre und ehrliche Liebe entgegen allen Konventionen mit ihren Höhen und Tiefen. Bella wird einem auf Anhieb sympathisch und der zunächst etwas missmutige Edward erobert das Herz des Lesers im Sturm. Am Ende wünscht man sich am liebsten nach Forks.

Ein rundum gelungenes Buch, das jedem zu empfehlen ist, der endlich mal wieder ein Buch lesen will, dass einen zum Träumen anregt und in eine ganz andere Welt entführt.

22.4.07 17:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL